Grundsätzlich gehört sämtliche vom Unternehmen den Mitarbeiter/innen zur Verfügung gestellte Infrastruktur dem Unternehmen und stellt damit ein betriebliches Arbeitsmittel dar. Daher steht es den Arbeitgeber/innen auch frei, die private Nutzung zu verbieten. Von diesem Verbot ausgenommen sind jedoch Notfälle – so dürfen Mitarbeiter/innen in Notfällen grundsätzlich das Firmentelefon benutzen zB um für den Kindergarten erreichbar zu sein oder Angehörige davon zu verständigen, dass es etwas länger im Büro dauert und eine andere Person das Kind abholt etc. 

PrivateNutzung

Weiterlesen...

In privatrechtlichen Arbeitsverhältnissen bestehen in Gegensatz zu öffentlich rechtlichen Dienstverhältnissen keine gesetzlichen Regelungen betreffend die Nutzung von IKT zB für private Zwecke am Arbeitsplatz. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, hier eine Vereinbarung zwischen Arbeitgebern/innen und Arbeitnehmern/innen zu treffen. Wie diese aussieht, bleibt dem/r einzelnen Arbeitgeber/in überlassen.

20130826 kaja 01

Weiterlesen...