Wozu ist der KMU-Security Scan notwendig?


Sicherheit in der IT ist heutzutage in aller Munde. Auch die Klein- und Mittelunternehmen, das Rückgrat der österreichischen Wirtschaft, sind auf eine sichere und vertrauenswürdige IT-Infrastruktur angewiesen, damit beispielsweise Betriebsgeheimnisse, Kundendaten oder die Kommunikation mit Kunden und Kundinnen gesichert werden. Im Rahmen des Projektes KMU goes mobile haben die Experten und Expertinnen der FH JOANNEUM den KMU-Security Scan entwickelt, um heimische Betriebe bei der Meisterung dieser Herausforderung zu unterstützen.


Was nützt der KMU-Security Scan unserem Betrieb?


Der KMU-Security Scan ist eine kostenlose one-click Anwendung, welche einfach und schnell das Betriebsnetzwerk aus dem Internet untersucht. Damit werden potentielle Schwachstellen der eigenen IT-Infrastruktur rechtzeitig erkannt, noch bevor Angreifer oder Malware Schaden anrichten können. Dazu zählen etwa veraltete oder fehlerhafte Geräte sowie Zugangsmöglichkeiten zu Programmen, die eigentlich nicht aus dem Netz erreichbar sein sollten. Der KMU-Security Scan kombiniert verschiedenste Analysetools in einen praktischen und einfach zu bedienenden Scanner.


Ist der KMU-Security-Scan wirklich kostenlos?


Das Forschungsprojekt KMU goes mobile ist ein von der öffentlichen Hand gefördertes Vorhaben der FH JOANNEUM, welches die Unterstützung von heimischen KMU beim Aufbau von mobilen Infrastrukturen zum Ziel hat. Die Forschungsergebnisse kommen direkt den österreichischen KMU zu Gute. Aus diesem Grund ist der KMU-Security-Scan kostenlos.