Kurz BYOD oder lang 'bring your own devices' - der neue Trend in der Arbeitswelt geht dahin, dass immer mehr MitarbeiterInnen Ihre eigenen Smartphones, Tablets oder auch Laptops für berufliche Zwecke nutzen.

Befürworter sprechen von Mitarbeitermotivation und Kostenersparnis für die UnternehmerInnen, KritikerInnen sehen Betriebsgeheimnisse und Unternehmensdaten in Gefahr.
Was wirklich dahinter steht und welche Lösungsansätze bestehen, wird im Rahmen des Workshops BYOD - Eine rechtliche Betrachtung am 5.11.2013 ab 15 Uhr an der FH JOANNEUM in Kapfenberg diskutiert.

 

 

05.11.2013 | 13:30 - 15:00 | ITM Hörsäle
FH JOANNEUM Kapfenberg
Werk-VI-Straße 46,
8605 Kapfenberg
Info (E-Mail): DI Johannes Feiner
Anmeldung: http://www.fh-joanneum.at/kmu-anmeldung